Ein Querschnitt über die Jahre hinweg

Im Bereich der kleinstrukturierten Landwirtschaft hat sich im Lauf der letzten fünfzig Jahre ein Wandel vollzogen, der hoch interessant und zur gleichen Zeit auch faszinierend ist. Zumal Landwirtschaft als eine der ersten Einkommensquellen der Menschen galt und für viele Familien lange Zeit als fundamentale Überlebensbasis gedient hat, kommt ihr in dieser Hinsicht enorme Wichtigkeit zu. Landwirtschaft und landwirtschaftliche Prozesse waren stets auch von einem hohen Ausmaß an Traditionen und Ritualen geprägt, die teilweise noch bis heute erhalten geblieben sind. Viele Dinge jedoch haben sich im Laufe der Zeit grundlegend geändert und können heute kaum mehr mit den Standards von vor fünfzig Jahren verglichen werden.

Der erste große Aufschwung der heimischen Landwirtschaft fand kurz nach dem 2. Weltkrieg statt. Zu dieser Zeit wurde seitens der öffentlichen Hand viel Geld in die Hand genommen, um einen Wiederaufbau der Landwirtschaft zu finanzieren. Die wichtigste Errungenschaft zur damaligen Zeit war, dass von dort an technische Hilfsmittel auch in der kleinstrukturierten Landwirtschaft zum Einsatz kamen. So war zum Beispiel zu dieser Zeit die Ernte und die Konservierung von Futtermittel im landwirtschaftlichen Bereich im Gegensatz zu den Jahrzehnten davor um einiges leichter und weniger aufwendig. Dieser technische Fortschritt, der damals seinen Anfang hatte, nahm bis heute kein Ende. Immer noch werden produktivere und technisch versiertere landwirtschaftliche Maschinen entwickelt und auf den Markt gebraucht. Noch ist nicht abzusehen, ob beim technischen Fortschritt in diesem Bereich auch ein Ende in Sicht ist.

Ackerbau in Ein Querschnitt über die Jahre hinweg

Neben der technischen Entwicklung, haben sich in letzter Zeit aber auch Verfahren in der Landwirtschaft einen Namen gemacht, die bis dato noch völlig unbekannt waren. EM ist eines dieser Verfahren, das heute in der Landwirtschaft immer öfter zum Einsatz kommt. Hinter dem Kürzel EM versteckt sich der Term „effektive Mikroorganismen“, ein Verfahren das eben in der Landwirtschaft seinen Ursprung hat. Wurde die EM-Technologie zu ihren Anfängen ausschließlich zur Herstellung von Futtermittel in der Landwirtschaft verwendet, findet die Technologie heute Einsatz in vielen verschiedenen Bereichen. Neben der Landwirtschaft, wird EM beispielsweise auch bei der Erzeugung von Körperpflege- und Hygieneprodukten eingesetzt.

Kategorie(n): Allgemein
Schlagwort(e):


Kommentar schreiben

Kommentar