Muscus.de

In diesem Gartenblog blogge ich über allerlei Wissens- und Sehenswertes, rund um das Thema Natur, vor allem jedoch über Tiere und Pflanzen, die in unserem Garten beheimatet sind. Hier sind die letzten Artikel:

Der Buchsbaumzünsler

Geschrieben am 17.06.2012

Der Buchsbaumzünsler

Wer einen oder mehrere Buchsbäume sein Eigen nennen kann wird ihn vermutlich schon kennen: Den Buchsbaumzünsler (Diaphania perspectalis), bzw. seine gefräßige Raupe. Bei diesem Gartenbewohner handelt es sich um den ostasiatischen Import eines Kleinschmetterlings, dessen Raupe seit 2006 in Baden-Württemberg und seit 2008 auch in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen ihr Unwesen in unschuldigen Buchsbäumen treibt. Vermutlich […]

Richtig Rasen mähen

Geschrieben am 10.03.2012

Rasen mähen

Rasen ist eines der klassischen Elemente in der Gartengestaltung, schließlich lassen sich durch die Anlage einer Rasenfläche große Flächen von Erde in ein Meer aus grünen Grashalmen verwandeln, die nicht nur schön aussehen, sondern auch ökologisch glänzen: Ein grüner Rasenteppich bietet zahlreichen Insekten, Vögeln und auch Säugetieren Lebensraum und Nahrungsquelle, von vielen anderen Bodenlebewesen und […]

Ilex aquifolium

Geschrieben am 03.03.2012

Ilex aquifolium, die Europäische Stechpalme

Der Ilex ist eine der verhältnismäßig wenigen Pflanzen, die im deutschsprachigen Raum komischerweise vor allem unter ihrem botanischen Namen (Ilex aquifolium) bekannt sind, auch wenn es durchaus zahlreiche deutsche Namen für den heimischen Laubstrauch gibt, beispielsweise Euopäische Stechpalme, Hülse oder auch Walddistel. Besonders bezeichnend ist dabei der Begriff Europäische Stechpalme, denn der Ilex ist tatsächlich […]

Coffea arabica

Geschrieben am 23.02.2012

Coffea arabica

Der Kaffeestrauch, botanisch auch unter dem Namen Coffea arabica bekannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Rötegewächse (botanisch: Rubiaceae). Ihren Ursprung findet der Strauch in Äthiopien, doch mittlerweile wird diese bedeutsame Pflanze auch in vielen anderen Ländern angebaut. Voraussetzungen für einen erfolgreichen Anbau sind (sub-)tropische Klimabedingungen, um der Pfanze einen möglichst artgerechten Standort zu […]

Der Rotpustelpilz

Geschrieben am 01.02.2012

Rotpustelpilz

Die Gattung der Pustelpilze (Nectria), aus der Familie der Nectriaceae, beinhaltet einige Arten von Schlauchpilzen, aus der Ordnung der Hypocreales. Die Familienmitglieder der Nectriaceae leben in der Regel saprophytisch (d.h. sie ernähren sich von toten, oranischen Substanzen) oder auch parasitisch, also von anderen, lebenden Organismen wie den verschiedensten Pflanzenteilen zehrend. Ein besonders bekannter Vertreter der […]

Die Gartenhortensie

Geschrieben am 12.01.2012

Gartenhortensie

Sie darf in keinem Bauerngarten fehlen und auch Nicht-Gärtner können sie in der Regel treffsicher bestimmen, denn in ihrer Erscheinung sind sie in der mannigfaltigen Welt der Pflanzen einigermaßen einzigartig: Die Hortensien und speziell die Gartenhortensie oder auch Bauernhortensie, botanisch Hydrangea macrophylla. Sie gehört, wie könnte es anders sein, in die Familie der Hortensiengewächse, den […]

Die Große Brennnessel

Geschrieben am 11.01.2012

Große Brennnessel

Ein weiterer, sehr populärer Gartenbewohner pflanzlicher Natur, ist die Große Brennnessel, die botanisch als Urtica dioica bezeichnet und in die Familie der Brennnesselgewächse, den Urticaceae, eingeordnet wird. Die Brennnesselgewächse sind sozusagen eine kleine Großfamilie der Pflanzenwelt und umfassen mehr als 2500 verschiedene Arten von Brennnesseln, wobei die Große Brennnessel Urtica dioica wohl die populärste Art […]

Der Sechzehnfleckige Marienkäfer

Geschrieben am 03.01.2012

Sechzehnfleckiger Marienkäfer

Es gibt wohl keinen beliebteren einheimischen Käfer als den guten, alten Marienkäfer. Die kleinen Kerlchen sind nicht zuletzt wegen ihrer Kenntnisse in der Blattlausjagd im heimischen Garten sehr beliebt und mit ihrem roten Flügeln und schwarzen Punkten erkennt man sie sofort und jeder hat schonmal einen gefunden und vom Finger fliegen lassen. Eine Vertreter der […]

Der Sklerotien-Porling

Geschrieben am 03.01.2012

Sklerotien-Porling

Wer einen naturnahen Garten sein Eigen nennt oder des Öfteren im Wald spazieren geht, der kennt vielleicht einen hübschen Totholzbewohner, der in mediterranen und gemäßigten Gebieten der Nördlichen Halbkugel verbreitet ist, jedoch nicht allzu oft auftaucht: Den Sklerotien-Porling Polyporus tuberaster, manchmal auch Sklerotien-Stielporling genannt. Dies ist ein Pilz, genauer gesagt ein Ständerpilz, aus der Familie […]

Die Weinbergschnecke

Geschrieben am 03.01.2012

Weinbergschnecke

Sie ist wohl die größte einheimische Schnecke mit Gehäuse und fast jeder kennt sie und hat sie schon einmal gesehen: Die Weinbergschecke, Helix pomatia. Diese Landlungenschnecke gehört systematisch in die Familie der Helicidae und ist in ganz Mitteleuropa verbreitet, wo man sie aufgrund ihrer Größe sehr gut mit bloßem Auge entdecken kann: Ein ausgewachsenes Exemplar […]