Muscus.de

In diesem Gartenblog blogge ich über allerlei Wissens- und Sehenswertes, rund um das Thema Natur, vor allem jedoch über Tiere und Pflanzen, die in unserem Garten beheimatet sind. Hier sind die letzten Artikel:

Der Schmalblättrige Kirschlorbeer

Geschrieben am 03.07.2011

Schmalbättriger Kirschlorbeer - Prunus laurocerasus 'Zabeliana'

Eine besonders beliebte Pflanze im deutschen Durchschnittsgarten ist der vielen bekannte Schmalblättrige Kirschlorbeer, auf botanisch Punus lauroceraus ‘Zabeliana’, benannt nach dem deutschen Züchter und Gärtnermeister Hermann Zabel. Der Schmalblättrige Kirschlorbeer ist, wie der lateinische Name schon vermuten läßt, weniger Lorbeer und mehr Kirsche! “Laurus” bedeutet soviel wie Lorbeer, “cerasus” heißt Kirsche, laurocerasus bedeutet also eigentlich […]

Gestatten, Blattkäfer Chrysolina sturmi

Geschrieben am 26.06.2011

Chrysolina sturmi

Ein hübscher, tierischer Bewohner mancher Gärten ist Chrysolina sturmi, ein kleiner Käfer aus der Familie der Blattkäfer, den Chrysomelidae. Diese Familie der Käfer ist weltweit verbreitet und umfasst nach herrschender Meinung etwa 50.000 Arten, von denen sich viele nicht besonders stark unterscheiden. Chrysolina sturmi ist für den Laien ebenfalls erst auf den zweiten Blick zu […]

Der Rote Fingerhut – Digitalis purpurea

Geschrieben am 11.06.2011

Der Rote Fingerhut - Digitalis purpurea

Momentan gibt’s ihn in seiner vollen Blütenpracht zu bewundern: Den roten Fingerhut oder botanisch Digitalis purpurea. Er ist eine unserer zahlreichen einheimischen Pflanzenschönheiten und wird je nach Auffassung, verschiedenen Familien zugeordnet, der Familie der Braunwurzgewächse oder der Familie der Wegerichgewächse. Ob nun Scrophulariaceae oder aber Plantagineae, für den heimischen Garten ist der Rote Fingerhut ein […]

Allium giganteum, der Riesen-Lauch

Geschrieben am 07.05.2011

allium-purple-sensation

Allium giganteum, der Riesen-Lauch stammt aus der Familie der Lauchgewächse, der Alliaceae, von denen es einige, als Speisepflanze oder Gewürz genutzte Arten und Sorten gibt (zum Beispiel Bärlauch, Knoblauch, Schalotte, Schnittlauch, usw.). Es gibt allerdings auch viele Arten, die sich zur Zierde des eigenen Gartens kultivieren lassen, sozusagen als Zierlauch: Allium giganteum ist eine durchaus […]

Pinus mugo – Die Bergkiefer

Geschrieben am 03.04.2011

Pinus mugo - Bergkiefer

Eine wunderbare Pflanze für den Garten, vor allem für Liebhaber von Heide- und Steingarten, ist Pinus mugo, dem Laien wahrscheinlich eher als Zwerg-Kiefer, Latsche, Berg-, Krüppel- oder Krummholzkiefer bekannt. Sie kommt aus der Ordnung der Koniferen, ist also ein Nadelgehölz und wird der Familie der Pinaceae (Kieferngewächse) zugeordnet. Als einheimisches Gehölz ist sie in Mittel […]

Crocus vernus – der Garten-Krokus

Geschrieben am 26.02.2011

Crocus vernus - Der Garten-Krokus

Bald ist es geschafft und der kalte Winter durchgestanden, die ersten Vorboten des Frühlings kündigen sich bereits an: Der Gartenkrokus erblickt vielerorts bereits das Licht der Spätwinter-Sonne und beginnt zu blühen, ein untrügliches Zeichen für den bevorstehenden Frühling. Daher auch sein botanischer Name Crocus vernus, was soviel wie “im Frühling blühend” bedeutet. Er ist botanisch […]

Carex morrowii ‘Variegata’

Geschrieben am 21.01.2011

Carex morrowii 'Variegata'

Ein schönes und universelles Gras für eine harmonische Gartengestaltung ist die Bunte Japansegge Carex morrowii ‘Variegata’. Sie stammt aus der Familie der Cyperaceae (das sind die Sauergräser) und ist als Art ursprünglich sowohl in den Wäldern, als auch im Flachland Japans beheimatet, was man bei einem Urlaub in Japan vielleicht selbst feststellen könnte. Bei der […]

Kunstpflanzen und Dekoblumen

Geschrieben am 11.12.2010

Kommt man heutzutage in Büros oder Wartezimmer oder auch in Wohnungen, findet man immer häufiger Planzen, die zwar echt wirken, aber in Wahrheit nur sehr gute Nachbildungen von realistischen Vorlagen sind – sogenannte Deko- oder auch Kunstpflanzen. Konnte man in der Vergangenheit doch immer sofort erkennen, dass eine Blume oder ein Bäumchen einfach nur aus […]

Rollrasen richtig anlegen

Geschrieben am 08.12.2010

Die Vorteile, sich bei der Neuanlage einer Rasenfläche für Rollrasen zu entscheiden, liegen auf der Hand: Die Fläche ist sofort grün und im Vergleich zu einer herkömmlichen Raseneinsaat bereits viel früher begeh- und belastbar. Außerdem erschwert die bereits dichte Deckschicht des Rasens das Wachstum von Wildkäutern. Der Rollrasen wird wie folgt verlegt: Zunächst muss der […]

Engerling und Maikäfer

Geschrieben am 04.12.2010

Maikäfer Engerlinge

Während wir den Maikäfer des öfteren zu Gesicht bekommen, bleibt die Bekanntschaft mit einem – mehr oder weniger – ekligen Zeitgenossen meist nur den fleißigen Gärtnern vorbehalten: Der Engerling, die Käferlarve des Maikäfers, lebt etwa 30 cm tief in unserem Gartenboden und frisst sich dort mit humosen Stoffresten, aber gerne auch Wurzeln voll. Dabei erweist […]