Muscus.de

In diesem Gartenblog blogge ich über allerlei Wissens- und Sehenswertes, rund um das Thema Natur, vor allem jedoch über Tiere und Pflanzen, die in unserem Garten beheimatet sind. Hier sind die letzten Artikel:

Rundblättriger Kirschlorbeer

Geschrieben am 25.09.2011

Rundblättriger Kirschlorbeer - Prunus laurocerasus Rotundifolia

Er ist DIE Heckenpflanze im deutschen Durchschnittsgarten: Der Rundblättrige Kirschlorbeer oder botanisch Prunus laurocerasus ‘Rotundifolia’. Jeder kennt ihn und fast jeder hat wohl auch einen im eigenen Garten stehen, nicht zuletzt aufgrund seiner sehr geringen Pflegeansprüche, doch dazu später mehr. Wie alle seine verwandten Kirschlorbeersorten gehört auch der Rundblättrige Kirschlorbeer in die Familie der Rosengewächse […]

Portugiesischer Kirschlorbeer

Geschrieben am 24.07.2011

Portugiesischer Kirschlorbeer, Prunus lusitanica

Der Portugiesische Kirschlorbeer ist ein schöner Kirschlorbeer, der Freunden der mediterranen Gartengestaltung kein Unbekannter sein dürfte, zumal er sich eigentlich seit Jahren einer eher steigenden Beliebtheit erfreut. Wie bei seiner Kirschlorbeer-Verwandschaft ist auch hier der gebräuchliche deutsche Name der Pflanze etwas irreführend. Der Name Kirsch-Lorbeer suggeriert, es handle sich bei dem Gehölz um einen Lorbeer, […]

Die Fächerzwergmispel

Geschrieben am 17.07.2011

Fächermispel - Cotoneaster horizontalis

Die Fächermispel, Cotoneaster horizontalis, ist eine Zwergmispel aus der Familie der Rosengewächse, den Rosaceae, deshalb wird sie auch oft als Fächerzwergmispel bezeichnet. Sie ist wohl ursprünglich in Asien, vor allem in Westchina beheimatet, man findet die fast 100 verschiedenen Cotoneaster Arten allerdings auch in Europa oder Nordafrika. Man findet Sie in natürlicher Umgebung oft an […]

Der Schmalblättrige Kirschlorbeer

Geschrieben am 03.07.2011

Schmalbättriger Kirschlorbeer - Prunus laurocerasus 'Zabeliana'

Eine besonders beliebte Pflanze im deutschen Durchschnittsgarten ist der vielen bekannte Schmalblättrige Kirschlorbeer, auf botanisch Punus lauroceraus ‘Zabeliana’, benannt nach dem deutschen Züchter und Gärtnermeister Hermann Zabel. Der Schmalblättrige Kirschlorbeer ist, wie der lateinische Name schon vermuten läßt, weniger Lorbeer und mehr Kirsche! “Laurus” bedeutet soviel wie Lorbeer, “cerasus” heißt Kirsche, laurocerasus bedeutet also eigentlich […]